×

Nachricht

Dieser Kurs ist entweder ausgebucht oder findet auf Anfrage statt.

Drucken

Zurück  

Sexting-Freundschaft und soziale Medien

Beginn:
keine Angabe
Ende:
keine Angabe
Kurs-Nr.:
1/13
Teilnahmegebühr:
Kostenfrei
Schulungsort:
keine Angabe
Anmeldeschluss:
Eine Woche vor Kursbeginn
Anzahl der Treffen:
1
Kursleitung:
Frau Juliane Otte

Inhalte

 
Informationsveranstaltung für MultiplikatorInnen - Auf Anfrage
Wenn Heranwachsende erste Erfahrungen mit Sexualität machen, findet das auch häufig in den Medien statt. Aufklärungsseiten im Netz suchen, Pornografie anschauen, im Chat flirten und sich erproben, das sind normale Internetaktivitäten Jugendlicher. Inzwischen gehört auch Sexting dazu. Hier fotografieren sich Jugendlich nackt oder in eindeutigen Posen und verschicken Bilder unbedarft. Das kann aber im Nachhinein zu einem Problem werden, wenn eine Beziehung zerbricht oder andere die Bilder weiter verbreiten. Wie sich das im Alltag darstellt, wie sich Jugendliche vor den Gefahren schützen können und wo man Hilfe findet, das erfahren MultiplikatorInnen in dieser Veranstaltung.